Selbstvertrauen stärken und Krisen erfolgreich meistern mit Theresa Hause

Vertrauen

Selbstvertrauen, Lebensvertrauen, Fremdvertrauen.
Scheinbar selbstverständliche Fähigkeiten, die jedoch nicht allgegenwärtig sind.
Um sich selbst zu vertrauen, muss man sich erst kennen. Dazu gehört das Wissen um die eigenen Stärken, Ressourcen, Bedürfnisse und die mutige Akzeptanz der persönlichen Schattenseiten und Prägungen, die zu jedem gehören.

„Traue dir etwas zu und vertraue dem Leben“, ist manchmal leichter gesagt als getan, wenn sich Menschen und Unternehmen in Krisen- oder Veränderungssituationen befinden. Dafür braucht es eine Klarheit der äußeren Faktoren, ein sinnstiftendes Ziel, das Wahrnehmen der eigenen Intuition und ein angstfreies Loslassen können von Kontrolle und persönlichen Sicherheiten.

In Phasen des Wandels entstehen in Teams und Unternehmen oft Nährböden für destruktive Mikropolitik und konfliktreiche Arbeitsbeziehungen. Anderen, Fremden, zu vertrauen fällt zunehmend schwer. Doch gerade in diesen Zeiten braucht es offene und persönliche Gespräche, um einer möglichen Angstkultur etwas entgegen zu setzen und sich wirkungsvoll aufeinander verlassen zu können.

Verbindung

Ein prägender New-Work-Gedanke, der auch BlueTrail bewegt: gelingende, silofreie Zusammenarbeit als wichtiger Erfolgsfaktor in modernen Unternehmenskulturen. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung braucht es mehr persönlichen Kontakt, um sich nicht zu entfremden. Es ist notwendig, Räume der Begegnung und des Dialogs zu schaffen, die das Miteinander und das WIR-Gefühl stärken.

Für eine gelingende, gemeinsame Verbindung sollte jeder mit sich selbst gut in Verbindung sein. Um leichter vom „Wir zum Ich“ zu finden, kann die Reflexionsarbeit in der Natur wertvoll sein. Rausgehen, um Abstand zu gewinnen. In einer natürlichen Umgebung gibt es mehr Raum für Natürlichkeit, Sinnerleben und für einen hervorragenden metaphorischen Transfer zu den unterschiedlichsten Themen.

Eine weitere Verbindung ist für BlueTrail besonders wichtig: Welten verbinden – Wirtschaftsoptimierung und soziales Miteinander. Um dieses Ziel zu erreichen:

  • werden als soziale Innovation 5% der Einnahmen der Businessdienstleistungen genutzt, um vergünstigte BlueTrail-Angebote für Menschen mit Behinderungen und deren Familien anzubieten
  •  fördern interaktive Dialogformate den persönlichen Austausch zwischen verschiedenen Lebenswelten
  • erhalten Unternehmen ab einer Buchung von 10 Workshops einen Workshop zum Thema psychosoziale Krisenintervention in ihrem Arbeitsumfeld kostenfrei 
Wirksame und innovative Changebegleitung von Theresa Hause
Wirksame und innovative Changebegleitung von Theresa Hause

Veränderung

Erfolgreiche Veränderungen sind nur möglich, indem man sich selbst verändert. Dafür braucht es anregende Perspektivwechsel und das bewusste Heraustreten aus dem gewohnten Umfeld, aus der eigene Komfortzone heraus.

BlueTrail setzt das bewegungsorientierte Arbeiten, wie beispielsweise das Therapeutische Klettern, gezielt ein oder schafft besondere Settings mit Workshoplocations in naturintensiven Umgebungen. Dort gehören Selbstversorgung oder Übernachtungen in Mehrbettzimmern zum didaktischen Konzept.

Neben dem Mut und der Freude sich erfolgreich auf Unbekanntes einzulassen, werden innovatives Denken und der Umgang mit Grenzen geschult. Bei allen Angeboten gilt der Grundsatz der Freiwilligkeit, da eine individuelle Modifikation jederzeit möglich ist. Sichtbar werdende Prozesse und Dynamiken werden gemeinsam reflektiert und durch einen nachhaltigen und pragmatischen Transfer in die alltägliche Lebenssituation integriert.

BlueTrail ist

BlueTrail Coching & Training
Scroll to Top